Über

Mich

Ich wurde in DIJON, FRANKREICH. geboren und lebe seit 2007 in ZÜRICH. Ich bin stolzer Vater eines Mädchens.

Mein

Weg

Mit zwölf Jahren habe ich in Dijon Montserrat Gascòn kennengelernt. Damals erhielt ich auch meine erste Osteopathie-Behandlung, die für mich sehr prägend war. Seit 2000 unterrichtete sie mich regelmässig in ihren Techniken, ab 2007 durfte ich in ihren Seminaren assistieren und seit 2016 bin ich offiziell Ausbildner Ihres Ansatzes der Osteopathie. Meine Leidenschaft für Kampfsportarten und Methoden der Persönlichkeitsentwicklung haben mich zu den Lehren von Stefan Marcec geführt. Seine bevorzugten Bereiche sind Ba gua chan, Xing Yi, Dao Yin, Tai chi und Qi Gong. Seine Trainings sind so reichhaltig und von Philosophie und Heilwissen erfüllt.

Mein

Motto

Das Leben beginnt hier und jetzt.

Sprachen

fliessend

Ich spreche Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und genügend Italienisch.

Studium

Weiterbildungen

2006: Ausbildung in Wassertherapie, Formation Conseil Thalatherm, Gréoux les Bains, France

seit 2007: regelmässige Assistenz von M. Gascòn, Perikard-Behandlung Seminaren in Frankreich, Spanien und in der Schweiz.

2010-2013: medizinische Grundausbildung, Biomedica GmbH, Zürich

2013-2016: biodynamische Craniosacral Therapie Ausbildung, Da Sein Institut, Winterthur

2017: Fortbildung in viszeraler Craniosacral Therapie, K. Ukleja, S. Cappis, Da Sein Institut, Winterthur

2018: Assistenz von M.N. Chalant, Perikard-Behandlung Einführung- und Vertiefungskurs, Bevaix

2019: Tension Releasing Exercises (TRE®) nach Dr. D. Berceli, IBP Institut, Leitung N. Laub, Winterthur

2020: Kiefer R.E.S.E.T Kurs, Leitung U. Wagner, Paracelsus Heilpraktikerschule, Zürich

2021: Geburtsprozess und Pränatale Workshop, Leitung C. Castagna-S. Kober-D. Nikolic, Wetzikon

2022: Coaching und Supervision Sitzungen, C. Müller, Softfactors, Zürich

Über

mich

Ich wurde in DIJON, FRANKREICH. geboren und lebe seit 2007 in ZÜRICH. Ich bin stolzer Vater eines Mädchens.

Mein

Weg

Mit zwölf Jahren habe ich in Dijon Montserrat Gascòn kennengelernt. Damals erhielt ich auch meine erste Osteopathie-Behandlung, die für mich sehr prägend war. Seit 2000 unterrichtete sie mich regelmässig in ihren Techniken, ab 2007 durfte ich in ihren Seminaren assistieren und seit 2016 bin ich offiziell Ausbildner Ihres Ansatzes der Osteopathie. Meine Leidenschaft für Kampfsportarten und Methoden der Persönlichkeitsentwicklung haben mich zu den Lehren von Stefan Marcec geführt. Seine bevorzugten Bereiche sind Ba gua chan, Xing Yi, Dao Yin, Tai chi und Qi Gong. Seine Trainings sind so reichhaltig und von Philosophie und Heilwissen erfüllt.

Mein

Motto

Das Leben beginnt hier und jetzt.

Sprachen

fliessend

Ich spreche Französisch, Deutsch, Spanisch, Englisch und genügend Italienisch.

Studium

Weiterbildungen

2006: Ausbildung in Wassertherapie, Formation Conseil Thalatherm, Gréoux les Bains, France

seit 2007: regelmässige Assistenz von M. Gascòn, Perikard-Behandlung Seminaren in Frankreich, Spanien und in der Schweiz.

2010-2013: medizinische Grundausbildung, Biomedica GmbH, Zürich

2013-2016: biodynamische Craniosacral Therapie Ausbildung, Da Sein Institut, Winterthur

2017: Fortbildung in viszeraler Craniosacral Therapie, K. Ukleja, S. Cappis, Da Sein Institut, Winterthur

2018: Assistenz von M.N. Chalant, Perikard-Behandlung Einführung- und Vertiefungskurs, Bevaix

2019: Tension Releasing Exercises (TRE®) nach Dr. D. Berceli, IBP Institut, Leitung N. Laub, Winterthur

2020: Kiefer R.E.S.E.T Kurs, Leitung U. Wagner, Paracelsus Heilpraktikerschule, Zürich

2021: Geburtsprozess und Pränatale Workshop, Leitung C. Castagna-S. Kober-D. Nikolic, Wetzikon

2022: Coaching und Supervision Sitzungen, C. Müller, Softfactors, Zürich